Über mich

Hintergrund-Welle Vordergrund-Welle

Geboren im Februar 1966 wuchs ich in Passail auf, besuchte das Gymnasium in Weiz und absolvierte nach einem Exkurs beim Bundesheer ein Psychologiestudium in Graz. In den Sommerferien sammelte ich als Fahrlehrer Arbeits- & Lebenserfahrungen. Während der Studienzeit nahm ich mir eine einsemestrige Auszeit, die ich in Indien und Nepal verbrachte.

Seit meiner Kindheit ist mir Musik eine treue Wegbegleiterin und hat mich über verschiedene Instrumente (Trompete, Posaune, Gitarre, E-Bass, Sitar,…) mit unterschiedlichen Musikstilen und Musikkulturen (Blasmusik, Unterhaltungsmusik, Blues, Rock, Reggae, Ska, indische Musik, kurdische & arabische Musik,…) in Verbindung gebracht. Nach dem Studium arbeitete ich als „Musikpsychologe“ mit Menschen mit Behinderungen, wo ich zunehmend auch Theater und Rollenspiel als soziales Medium einzusetzen lernte.

Nach einer behindertenspezifischen Ausbildung und einem Sozialmanagement-Lehrgang zog ich von Graz wieder nach Passail und gründete den Verein „Leib&Söl“, welcher ab 2000 Tagesstätten und mobile Begleitung anbieten sollte. Dazwischen absolvierte ich eine Ausbildung zum Supervisor, Coach & Organisationsberater und war nebenberuflich als Lehrbeauftragter und Supervisor in einer Ausbildungsstätte tätig.

Nach gut 20 Jahren mit „Leib&Söl“, in denen ich viele Rollen kennenlernen durfte (Obmann, Geschäftsführer, pädagogischer Leiter, Betreuer, „musikalischer Animator“ und „Theatermacher“,…) sollten sich die Wege 2018 trennen und mir die Möglichkeit eröffnen mich als Freiberufler im Beratungs- & Kreativbereich zu entfalten. Seit geraumer Zeit bin ich auch als ehrenamtlicher Musiker im Seniorenheim und bei der Mitgestaltung der Gemeinde und der Integration von Flüchtlingen aktiv.

2019 gründete ich das Unternehmen „SozialKunst“.
Mittlerweile sind meine drei Kinder auch schon erwachsen.

Mein Welt- & Menschen-Bild

Einer meiner Lieblingssätze lautet „Selten ein Schaden, wo nicht auch ein Nutzen ist“ und darin spiegelt sich meine grundsätzlich optimistische Haltung und mein Glauben an einen „höheren“ Sinn wider. Wir Menschen sind soziale Wesen und auf der Welt, um zu wachsen und reifen und unser innewohnendes Potential zur Entfaltung zu bringen. Die Beschäftigung mit der Entwicklungsgeschichte der Menschheit und die Annäherung an eine hinter allem Leben wirkende Schöpfungskraft üben auf mich eine große Faszination aus.

Auf meiner Suche nach Erkenntnis hilft mir das Spiel mit Text, Musik und Theater dabei, über den rein rationalen Zugang hinauszugehen, verschiedene Perspektiven einzunehmen, Einblick in komplexere Zusammenhänge zu gewinnen und eigene Gestaltungsmöglichkeiten zu entdecken.

Aktuelles

Alle anzeigen

"Leer & leicht" - ein sehr persönliches Lied

"Leer & leicht" - ein sehr persönliches Lied

Dieses Lied ist ab Mitte März 2020 schrittweise in einer sehr herausforderndern Lebensphase entstanden und ist mir seither ein treuer Begleiter.
Vielleicht findet sich ja auch sonst noch wer darin wieder ;-)

Mehr erfahren
Theateraufführung - Rückblick

Theateraufführung - Rückblick

Mit dem selbstkreierten Bühnenstück "Ich war noch niemals in Passail" fand das Theaterprojekt mit Jugendlichen in Passail am 21.12.2019 einen großartigen Abschluss.
Die Bilder wurden dankenswerterweise von "FotoGlick" zur Verfügung gestellt.

Mehr erfahren
Erstes Musik-Video von "Hops&Malt" ist online!

Erstes Musik-Video von "Hops&Malt" ist online!

Für alle, die sich für kreative Musik-Videos interessieren, ist dieser Beitrag sehr empfehlenswert.
Viel Spass beim Anschauen & Anhören!

Mehr erfahren